5 Kryptowährungen, die kläglich scheiterten

In der Vergangenheit gab es jede Menge Kryptowährungen, die aufgrund von schlechter Planung oder betrügerischen Absichten gescheitert sind. Heute gibt es mehr als 10.000 Kryptowährungen auf dem Markt. Während einige die Verwendung von Dollars ersetzen wollen, zielen andere darauf ab, Kredite in Entwicklungsländern auf der ganzen Welt leicht verfügbar zu machen. Für sicherere Optionen und größere Investitionen in Kryptowährungen, werfen Sie einen Blick auf Bitcoin Era

Bitcoin Supreme als Vorreiter

Hier ist eine Liste von einigen Kryptowährungen, die kläglich gescheitert sind, nachdem sie sich auf dem Markt einen Namen gemacht haben:

1. OneCoin (ONE)

OneCoin wurde ein Teil des Krypto-Marktes zurück im Jahr 2014. Es war vor allem bekannt für die Betrügereien und Komplikationen, die Mitglieder auf den Plattformen konfrontiert. Seine Schöpferin, Ruja Ignatova, die CryptoQueen genannt wurde, veranstaltete viele extravagante Events auf der ganzen Welt als Marketingtaktik von Bitcoin Supreme, bevor sie OneCoin als den Krypto – Killer vorstellte.

Allerdings fanden sich Millionen von Anlegern inmitten des Betrugs wieder, als sie das Ponzi-Schema entdeckten, bei dem ihr Geld verwendet wurde, um Renditen an alte Anleger zu zahlen. Dieser Betrug um 4 Milliarden Dollar führte dazu, dass der Gründer 2017 das Land verließ. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Nachricht von OneCoin das Internet erreicht, und die Polizei hatte einen Haftbefehl gegen sie erlassen.

2. BitConnect (BCC)

BitConnect wurde im Jahr 2016 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, ist aber heute als eine weitere betrügerische Münze bekannt. Im Dezember 2017 erreichte diese Kryptowährung ihren Höhepunkt und wurde zu einer der beliebtesten Münzen in diesem Jahr. Ein paar Monate später war sie jedoch nur noch Peanuts wert.

Laut seinem überambitionierten Marketing überzeugte BitConnect sein Publikum von Renditen von 0,5 bis 1 Prozent jeden Tag, zusammen mit einer Reihe von zusätzlichen Anreizen. Am Ende war es jedoch ein Schneeballsystem. Ähnlich wie bei OneCoin wurden die Renditen von neuen Investoren an alte Investoren weitergegeben, so dass die Leute, als die Kryptowährung ihr endgültiges Schicksal traf, ihr gesamtes hart verdientes Geld verloren.

3. BoringCoin (ZZZ)

Als BoringCoin im Jahr 2014 auf den Markt kam, bestand seine Hauptmarketingtechnik darin, die Menschen glauben zu machen, dass sie keinem Drama oder Hype zum Opfer fallen würden. Natürlich neigt alles, was stressfrei ist, dazu, ein Publikum anzuziehen.

Wie die meisten gescheiterten cryptocurrencies, BoringCoin hat nicht einmal auf dem Markt für ein Jahr bleiben. In der Tat, heute, die Münze wurde als tot aufgeführt, und viele Personen denken, von ihm als ein Witz, weil es nicht viel von einem Unterschied auf dem Markt zu machen. Es gibt mehrere Witze darüber, wie die Münze nicht überlebt hat, weil es langweilig war.

4. GetGems (GEMZ)

GetGems wurde von Daniel Peled gegründet und kam im Jahr 2015 als Social-Messaging-Plattform auf den Markt. Über diese konnten Einzelpersonen sowohl Bitcoin senden als auch empfangen. GEMZ machte sich auf dem Markt einen Namen, indem es Anreize für Nutzer setzte – wer einen Freund einlud, sich auf der Plattform anzumelden, verdiente GEMZ.

Im Mai 2017 schnellte der Preis der Münze auf 0,0579 $ in die Höhe. Direkt danach fand sie jedoch nicht mehr ihren Weg auf den Kryptowährungsmarkt. Insgesamt konnte GEMZ mit Hilfe von Direktinvestitionen und Crowdfunding 1 Million Dollar zusammenbringen. Wie alle anderen in diesem Artikel erwähnten Kryptowährungen hat GetGems jedoch nicht gehalten, was es versprach.

5. NanoHealthCare Token (NHCT)

Dieser Artikel hat sich hauptsächlich auf alte Kryptowährungen konzentriert. NanoHealthCare Token ist jedoch eine relativ neue Münze, die kläglich gescheitert ist. NHCT wurde 2018 in Indien von Manish Ranjan ins Leben gerufen, der sich sehr dafür begeisterte, die Probleme der Gesundheitswelt zu lösen. Sein Hauptziel war es, die Blockchain zu nutzen, um Hürden und Hindernisse im Gesundheitswesen, wie hohe Preise und Datenbetrug, zu beseitigen.

Allerdings hat Ranjan seit April 2020 die Kryptowährungen Twitter-Seite nicht mehr aktualisiert. Darüber hinaus, die website fiel auch aus dem Gesicht der Erde. Experten glauben, dass NHCT nicht genug Volumen hatte, um zu überleben, was es auf eine Liste von Kryptowährungen setzt, die kläglich gescheitert sind.