Hier sind die wichtigsten dezentralisierten Börsen

Hier sind die wichtigsten dezentralisierten Börsen (DEX) des Jahres 2020

Der exponentielle Anstieg der dezentralisierten Finanzen (DeFi) in der Kryptoindustrie ging einher mit der zunehmenden Beliebtheit der dezentralisierten Börsen (DEX).

Dies ist kaum überraschend, da DEXes nicht nur mehrere Vorteile gegenüber den traditionellen zentralisierten Börsen (CEX) bieten, wie z.B. die Verwahrung der Gelder bei Bitcoin Billionaire durch die Benutzer, den Schutz der Privatsphäre und einen robusten Sicherheitsmechanismus, sondern auch der demokratisierenden Ideologie der ihnen zugrunde liegenden Technologie, der Blockchain, treu bleiben.

In diesem Artikel untersuchen wir die Vorteile von DEXes gegenüber CEXes, um herauszufinden, warum sie das unvermeidliche Rückgrat der dezentralisierten Wirtschaft von morgen sind. Darüber hinaus werden wir uns auch die drei wichtigsten DEXes des Jahres 2020 ansehen, die in relativ kurzer Zeit eine starke Nutzerbasis aufgebaut haben, nämlich Uniswap, Godex und IDEX.

Warum DEX?

DEXes laufen entsprechend dem Ethos der Blockkettentechnologie. Der pseudonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, entwickelte die populärste Krypto-Währung der Welt als Reaktion auf die berüchtigte Finanzkrise von 2008, die im Wesentlichen ein unglückliches Ergebnis der Zentralisierung der Macht in den Händen weniger war. Im Folgenden gehen wir auf einige Schlüsselpunkte ein, die DEXes erforderlich machen.

Verwässerung der Macht

Die CEXes spiegeln dieselbe Zentralisierung der Macht wider, indem sie von einigen wenigen Personen geleitet werden, die die Entscheidungsbefugnis besitzen, hinter den Kulissen verschiedenen ruchlosen Aktivitäten nachzugehen, wie z.B. Wash-Trading, Leerverkäufe am Markt und Marktmanipulation, um nur einige zu nennen.

CEXes sind im Wesentlichen gewinnorientierte Unternehmen, die Einnahmen aus der Gebührenstruktur der Plattform erzielen. Auf diese Weise besitzen sie sowohl die Eintritts- als auch die Austrittspunkte für jeden, der Teil der Blockkettenwirtschaft werden will, die Menschen mit schwachem finanziellen Hintergrund unfair benachteiligt und im Gegensatz zu der gemeinschaftsorientierten Ideologie hinter der Blockkettentechnologie steht.

DEXes greifen diesen Problempunkt auf, da sie nicht im Besitz einer einzigen Einheit sind. DEXes arbeiten als gemeinschaftsorientierte Handelsplattformen, die für ihre Verwaltung die Beteiligung aller Beteiligten, einschließlich der Nutzer, anstreben.