3 Möglichkeiten, die Warnung vor Service-Akkus auf dem Mac zu beheben

Warnhinweise zum Batterieservice auf Ihrem Mac/MacBook können plötzlich und unerwartet erscheinen, auch wenn Ihr wertvoller Laptop erst seit einigen Monaten im Handel erhältlich ist.

Wenn Sie die offizielle Apple Support-Community-Seite besuchen, beziehen sich die Bedenken und Beschwerden wahrscheinlich auf Software-Updates, einen Fehler, schlechte Batterieverwaltung und -wartung, seltsame Akkuleistung oder einfach die Notwendigkeit, die macbook pro batterie warten oder die Batterie selbst zu ersetzen.

Hinweis: Dieses Batterieproblem kann auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein und ist von Fall zu Fall zu beheben. Wenn die Warnung nach der Ausführung der ersten beiden DIY-Lösungen nicht behoben wird, müssen Sie möglicherweise zu einem autorisierten Apple Service Center gehen, um eine ordnungsgemäße Überprüfung durchzuführen.

Bevor wir weitermachen, lassen Sie uns einen Überblick über die drei Akkuzustände geben, um festzustellen, ob Sie einen Service benötigen. Im Menü des Batteriestatus sehen Sie eine der folgenden Optionen:

„Normal“ – das bedeutet, dass Ihr Akku gut und normal funktioniert.
„Bald ersetzen“ – der Akku funktioniert noch, hat aber das Potenzial, seine Fähigkeit zum Laden zu verlieren.

„Jetzt ersetzen“ oder „Servicebatterie“ – muss gewartet werden.
fix-service-batterie-warnung-mac-mac-macbook-warnung

Wir haben ein paar mögliche Lösungen für dich, aber du solltest zuerst etwas tun.

Überprüfen Sie Ihre Zyklusanzahl

Jede MacBook-Batterie hat eine bestimmte Zyklenzahl, die für die Menge von 100% – 0% steht, die ihre Batterie verbraucht, bevor ihre gesamte Akkulaufzeit abnimmt. Je aktueller ein MacBook ist, desto besser ist seine Batterie und desto größer ist die Zykluszahl. (Alle relevanten Informationen finden Sie auf der offiziellen Support-Seite von Apple).

Sobald Sie die offizielle Zykluszahl Ihrer MacBook-Batterie erreicht haben, ist es normal, dass Sie mit der Warnung „Service Battery“ beginnen. Glücklicherweise können Sie Ihre Zyklusanzahl direkt dort in macOS verfolgen.

Batterie beim Mac warten

Halten Sie dazu die Optionstaste gedrückt, klicken Sie auf das Apple-Menü-Logo und dann auf „Systeminformationen“. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Hardware“ im linken Fensterbereich, klicken Sie auf „Power“ und Sie erhalten alle relevanten Batterieinformationen angezeigt. Dazu gehört auch Ihre Zykluszählung.

Wenn die Anzahl Ihrer Zyklen hier die auf der Supportseite von Apple angegebene Anzahl überschreitet, würde dies die Warnung vor der Reparaturbatterie erklären. Wenn Sie jedoch denken, dass Ihre Zykluszahl viel höher ist, als sie sein sollte, lesen Sie weiter.

Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC)

Sie können versuchen, das SMC zurückzusetzen, wenn Ihr MacBook mit einer nicht austauschbaren Batterie ausgestattet ist (z.B. Mac Computer 2009 und höher).

fix-service-batterie-warnung-mac-mac-macbook-reset-smc

  • Um das SMC zurückzusetzen, schalten Sie den Computer aus.
  • Stecken Sie das Netzteil oder MagSafe in Ihren Computer und Ihre Steckdose.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Umschalttaste + Strg + Optionstasten und die Ein-/Aus-Taste.
  • Lassen Sie die drei Tasten und den Netzschalter gleichzeitig los.
  • Drücken Sie anschließend den Netzschalter, um den Computer einzuschalten. Überprüfen Sie im Menü des Batteriestatus, ob die Warnung „Service Battery“ verschwunden ist.

Normalerweise sollte das Zurücksetzen des SMCs den Zweck erfüllen. Wenn jedoch nichts passiert, können Sie den nächsten Vorschlag ausprobieren.

Kalibrieren Sie den Akku neu.

Diese Methode dauert Stunden. Wenn Sie die Warnung jedoch wirklich loswerden möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus. Apple schlägt den Benutzern auch vor, dies zu tun, um sich alle paar Monate um die Akkuleistung zu kümmern. Die Intervalle sind jedoch davon abhängig, wie oft der Computer genutzt wird.

reparieren-service-batterie-warnung-mac-macbook-rekalibrier-batterie

  • Laden Sie Ihren Akku zu 100% auf und stellen Sie sicher, dass die MagSafe Lichtring-Ladebuchse das grüne Licht anzeigt, das eine vollständige Ladung anzeigt.
  • Sobald er vollständig aufgeladen ist, verwenden Sie den Computer weiter, während der MagSafe noch an die Stromquelle angeschlossen ist; tun Sie dies für zwei Stunden. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker und verwenden Sie ihn, bis die Akkuladung erschöpft ist, und Sie sehen die Warnung bei niedrigem Akkustand im Menü des Akkustatus. Der Mac schläft automatisch und ohne Vorwarnung. Sobald es schläft, schalten Sie es einfach aus.
  • Warten Sie fünf Stunden oder länger, und schließen Sie den Mac dann an das Netzteil oder MagSafe an und laden Sie ihn auf. Dadurch wird Ihre Batterie kalibriert.

Hinweis: Im Falle des Autors geht der Batteriestatus (für die Zwischenzeit) auf „Gut“ zurück, und die Warnung vor Servicebatterien ist verschwunden (Screenshot bei 717 Lastzyklen).

fix-service-batterie-warnmac-mac-macbook verschwunden

Schließlich, wenn immer noch nichts passiert, hier ist die ultimative Option:

Wenden Sie sich an einen autorisierten Apple Service Provider.

Wenn die Warnung vor Servicebatterien nicht behoben ist, muss vielleicht Ihre Batterie ausgetauscht werden, und es ist an der Zeit, die Dinge an die Experten weiterzugeben.

Der Fall des Autors: Die Warnung für den Service-Akku erschien fünf Monate nachdem ein autorisierter Apple-Servicepartner mein Batterieproblem behoben hatte – ich hatte die Angewohnheit, meine Geräte über USB aufzuladen und an das MacBook anzuschließen, was zu einem unregelmäßigen Stromfluss geführt hatte, der die Batterie schneller entleerte. Als ich meinen Computer neu kalibrierte, verschwand die Warnung. Nach ein paar Wochen ist es jedoch soweit.