Die Verwaltung von WindowsApps

Seit Windows 8 hat Windows eine wachsende Anzahl von integrierten, automatisch installierten „Apps“ – von alltäglichen Dingen wie Mail und Fotos bis hin zu Spielen, von denen Sie vielleicht nicht einmal wissen, dass Sie sie haben (Bubble Witch 3 Saga, irgendjemand?). Wenn Sie Windowsapps Ordner löschen, können Sie kinderleicht Speicherplatz freigeben. Diese sind im WindowsApps-Ordner auf Ihrer Festplatte enthalten, auf den Sie ohne ein kleines Optimieren nicht zugreifen können. Hier werden wir Ihnen nicht nur den Speicherort des schwer fassbaren WindowsApps-Ordners in Windows 10 mitteilen, sondern Ihnen auch einige Möglichkeiten zeigen, wie Sie darauf zugreifen und ihn bearbeiten können.

Die schnelle Methode

Arbeiten mit einem Windows PC

Dieses Handbuch zeigt die manuelle Methode, um Zugriff auf einen beliebigen Ordner zu erhalten, aber Sie können auch eine Verknüpfung verwenden, indem Sie die Kontextmenüoption „Take Ownership“ herunterladen und verwenden. Dies führt im Grunde genommen den gesamten untenstehenden Prozess mit einem einzigen Klick durch. (Wenn Sie sich einen Computer teilen und sich Sorgen machen, dass andere Personen verschiedene Ordner und einen Mausklick übernehmen, dann sollten Sie wahrscheinlich nach unten zur manuellen Methode scrollen.)

Um die schnelle Kontextmenü-Methode zu verwenden, können Sie diesen Take Ownership Registry Hack herunterladen. Um es zu installieren, entpacken Sie einfach die ZIP-Datei, doppelklicken Sie auf „InstallTakeOwnership.reg“ und folgen Sie den Anweisungen. Als nächstes gehen Sie in Ihren WindowsApps-Ordner (standardmäßig C:Program Files, aber Sie müssen ihn möglicherweise einblenden, indem Sie oben im Datei-Explorer auf „Ansicht“ klicken und dann das Feld „Ausgeblendete Elemente“ aktivieren). Sobald Sie WindowsApps sehen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie im Kontextmenü auf die neue Schaltfläche „Take Ownership“. Eine Powershell-Eingabeaufforderung wird geöffnet und ein Befehl ausgeführt, um die Kontrolle über den Ordner zu übernehmen. Danach können Sie auf WindowsApps! zugreifen.

Zugriff auf den WindowsApps-Ordner in Windows 10 manuell erhalten

Wenn Sie aus Sicherheitsgründen oder aus anderen Gründen keinen Befehl „Take Ownership“ in Ihrem Kontextmenü haben möchten, können Sie stattdessen manuell auf den WindowsApps-Ordner zugreifen. Der WindowsApps-Ordner ist nicht sichtbar. Um den Ordner zu sehen, gehen Sie zum Ordner Program Files, klicken Sie auf die Registerkarte „View“ und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen „Hidden Items“. Diese Aktion zeigt Ihnen alle versteckten Ordner, einschließlich des Ordners „WindowsApps“. Obwohl Sie den Ordner sehen können, können Sie den Ordner nicht öffnen, um die darin enthaltenen Dateien zu sehen. Wenn Sie versuchen, es zu öffnen, wird Ihr Zugriff verweigert, auch wenn Sie der Administrator sind.

Um Zugriff auf den WindowsApps-Ordner zu erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie dann die Option „Properties“ aus der Liste der Kontextmenüoptionen. Die oben genannte Aktion öffnet das Eigenschaftenfenster. Navigieren Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf die Schaltfläche „Erweitert“ am unteren Rand des Fensters. Nachdem das Fenster Erweiterte Sicherheitseinstellungen geöffnet wurde, klicken Sie auf den Link „Ändern“. Sie erhalten eine UAC (User Access Control)-Anfrage. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Ja“, um fortzufahren. Nun zeigt Ihnen das Fenster alle Berechtigungen des WindowsApps-Ordners an. Wie Sie sehen können, gehört dieser Ordner zum System, so dass Sie nicht darauf zugreifen können. Um sie zu ändern, klicken Sie auf den Link „Ändern“, der neben dem „TrustedInstaller“ erscheint.

Die obige Aktion öffnet das Fenster „Benutzer oder Gruppe auswählen“. Geben Sie hier Ihren Administrator-Benutzernamen ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Check Names“. Diese Aktion füllt automatisch den Objektnamen aus. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche „OK“, um fortzufahren. Hier im Hauptfenster sehen Sie, dass der Besitzer des Ordners auf Ihr angegebenes Administratorkonto geändert wurde. Vergewissern Sie sich vor der Anwendung der Änderung, dass das Kontrollkästchen „Eigentümer auf Untercontainern und Objekten ersetzen“ aktiviert ist, da Sie sonst nicht mit anderen Dateien und Ordnern im WindowsApps-Ordner interagieren können. Nachdem Sie alles erledigt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „OK“, um die Änderungen zu speichern.

Sobald Sie auf die Schaltfläche OK klicken, beginnt Windows, die Datei- und Ordnerrechte zu ändern. Dieser Prozess kann einige Zeit in Anspruch nehmen, also lehnen Sie sich zurück und warten Sie, bis der Prozess abgeschlossen ist. Sobald die Datei- und Ordnerrechte geändert wurden, können Sie wie jeder andere Ordner im Ordner Programme leicht darauf zugreifen, solange Sie ein Administrator sind oder Administratorrechte haben.

Fazit

Welche der oben genannten Methoden Sie auch immer verwendet haben, Sie sollten nun Zugriff auf Ihren WindowsApps-Ordner haben. Die noch bessere Nachricht ist, dass Sie jetzt wissen, wie Sie die Kontrolle über jeden Ordner auf Ihrer Festplatte übernehmen können. Wenn ein Ordner Sie aufgrund von Admin-Rechten nicht einlässt, kann auch dafür die oben genannte Methode verwendet werden.

Übertragung des Bildschirms vom PC auf Chromecast

Chromecast ist heutzutage eine der beliebtesten Komponenten von Fernsehern. Es wird von Google hergestellt und dient dazu, Medien von unseren anderen Geräten wie Android-Handys drahtlos auf unsere Fernseher abzuspielen. Und es geht nicht nur darum, den Bildschirm eines Geräts zu werfen; es geht darum, eine Miniaturversion der App auf dem Fernseher mit dieser Chromecast auszuführen und dann diese Medien in einem vollwertigen Player abzuspielen, der sogar von dem Gerät gesteuert werden kann, von dem aus Sie sie abspielen. Dies macht es zu einer wirklich guten Option, im Wohnzimmer zu arbeiten, wo die ganze Familie oder die Gruppe gemeinsam digitale Inhalte konsumiert. Der PC findet Chromecast nicht, dann sollten Sie als erstes die Einstellungen überprüfen. Dies ist jedoch nicht die genaue Art und Weise, wie Windows-Computer damit arbeiten. Wenn Sie einen Computer mit Windows verwenden, kann er nur Inhalte auf anderen Bildschirmen wiedergeben, bei denen ein Chromecast nur über Google Chrome angeschlossen ist. Aber die Leute benutzen es, um ihre Anzeige auch auf der Großleinwand zu spiegeln. Aber oft funktioniert auch diese Funktionalität nicht, da der Chromecast auf dem Windows-Computer nicht angezeigt wird. Wir werden heute mehr darüber sprechen.

Wie man den Bildschirm von Windows PC auf Chromecast überträgt

Toller Kinosound im Wohnzimmer

Dafür musst du nicht viel tun. Klicken Sie einfach auf das Action Center-Symbol im rechten unteren Teil des Bildschirms in der Taskleiste, um die Taskleiste anzuzeigen, oder drücken Sie einfach die Tastenkombination WINKEY + A auf der Tastatur. Klicken Sie nun auf Erweitern im oberen Bereich der Schnellumschalter. Klicken Sie abschließend auf Verbinden. Jetzt kannst du einfach sehen, wie dein Chromecast dort in der Liste erscheint. Klicken Sie darauf, um die Projektion Ihres Bildschirms über die Chromecast auf dem größeren Display zu starten. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Windows-Computer und der Chromecast mit dem gleichen WiFi-Netzwerk verbunden und ordnungsgemäß eingeschaltet sind. Nun werden wir mit der Fehlerbehebung beginnen.

1. Netzwerk-Sharing einschalten

Verwenden Sie das Suchfeld Cortana und geben Sie Netzwerkstatus ein. Und klicken Sie in der Ergebnisliste auf Netzwerkstatus, um die entsprechende Seite zu öffnen. Klicken Sie nun auf Netzwerk- und Freigabecenter. Du findest es im rechten unteren Teil. Klicken Sie dann auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern. Stellen Sie nun für Ihr aktuelles Profil sicher, dass Network Discovery und File and Printer Sharing aktiviert sind. Klicken Sie auf Änderungen speichern.

2. Netzwerkkarten-Treiber aktualisieren

Sie müssen Ihre Netzwerkkartentreiber aktualisieren. Dies kann geschehen, indem Sie in den Geräte-Manager gehen und den Treiber für Netzwerkadapter aktualisieren. Starten Sie Ihren Computer neu, damit die Änderungen wirksam werden.

3. Stream-Berechtigungen zurücksetzen

Das wird ein bisschen lange dauern. Geben Sie hier Windows Media Player in das Suchfeld von Cortana ein. Klicken Sie dann auf den entsprechenden Eintrag, um den Windows Media Player zu öffnen. Klicken Sie nun auf Stream und dann auf Internet-Zugang auf Home-Medien zulassen. Im nächsten Schritt erhalten Sie ein kleines Mini-Fenster, in dem Sie auf Internetzugang für Heimmedien zulassen klicken. Sie erhalten eine Meldung mit der Aufschrift: „Sie haben den Internetzugang zu Heimmedien erfolgreich erlaubt“. Klicken Sie dort auf OK. Klicken Sie dann erneut auf Stream und dann auf Turn on media streaming. Klicken Sie in den angezeigten Fenstern auf Medienstreaming einschalten und auf OK. Stellen Sie nun in der Liste Ihrer Geräte sicher, dass Sie sie im lokalen Netzwerk anzeigen und klicken Sie auf Alle zulassen. Klicken Sie auf OK. Klicken Sie erneut auf Stream und stellen Sie sicher, dass die Option mit der Bezeichnung Automatisch Geräte zum Abspielen meiner Medien erlauben aktiviert ist. CloseWindows Media Player. Wenn Sie weitere Vorschläge benötigen, können Sie unseren Leitfaden zur Behebung von Problemen mit dem Media Streaming lesen.

So stoppen Sie E-Mail-Benachrichtigungen aus dem Google-Kalender

Google Calendar ist eine beeindruckende, süchtig machende Methode zur Verwaltung Ihres Zeitplans. Die Möglichkeit, es in den Rest Ihrer Google-Produkte zu integrieren, wie beispielsweise Ihre Gmail-E-Mail-Adresse, ermöglicht es Ihnen, sich bequem an alle Ereignisse oder Anlässe zu erinnern, ohne sich selbst daran erinnern zu müssen.

Wenn Sie außerdem über ein Smartphone verfügen, kann der Kalender in Ihr Gerät integriert werden, um Erinnerungen anzuzeigen, dass Sie ein bevorstehendes Ereignis haben. Sie können Ihren Kalender sogar so konfigurieren, dass er Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung sendet, wenn Ihr Handy auf Ihr E-Mail-Konto zugreifen kann, nicht aber auf Ihren Google-Kalender.

Leider kann dies bei vielen Menschen mit kompatiblen Smartphones dazu führen, dass doppelte Benachrichtigungen gleichzeitig über die Kalenderbenachrichtigung und per E-Mail gesendet werden. Es gibt jedoch keinen Grund, sich weiterhin mit diesem System zu belasten, da es sehr einfach ist, google kalender email benachrichtigung ausschalten zu können und so E-Mail-Benachrichtigungen aus Google Calendar zu stoppen.

So deaktivieren oder deaktivieren Sie Google Kalenderbenachrichtigungen

Das Benachrichtigungssystem von Google Calendar ist tatsächlich sehr anpassbar, so dass Sie die Arten von Benachrichtigungen konfigurieren können, die Sie erhalten möchten, wie lange vor dem Ereignis, an das Sie erinnert werden möchten, und Sie können Benachrichtigungseinstellungen jederzeit entfernen oder hinzufügen.

Die Standardeinstellungen für den Kalender beinhalten eigentlich keine Erinnerungen an Ereignisse, aber wenn Sie wie ich sind, als Sie zum ersten Mal wussten, dass sie eine Option sind, haben Sie sie wahrscheinlich sofort konfiguriert. Ich hatte meine Google Kalender-Benachrichtigungseinstellungen schon lange bevor ich jemals ein Smartphone hatte eingerichtet und wusste nicht, dass sie lästig sein könnten, bis ich sie eine Weile benutzt hatte.

  • Um Ihre Google Kalender-Benachrichtigungen zu deaktivieren, vergewissern Sie sich, dass Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind.
  • Navigieren Sie anschließend zu calendar.google.com, um auf Ihren Kalender zuzugreifen.
  • Auf der linken Seite des Fensters befinden sich alle Kalender, die Ihrem Google-Konto zugeordnet sind.
  • Klicken Sie daher auf den Dropdown-Pfeil rechts neben demjenigen, für den Sie Benachrichtigungen deaktivieren möchten, und dann auf Benachrichtigungen.

Wie man E-Mail-Benachrichtigungen im Google-Kalender stoppt

Auf diesem Bildschirm befinden sich alle Optionen zum Konfigurieren von Benachrichtigungen und Erinnerungen für Ihren Google-Kalender.

Legen Sie Ihre bevorzugten Einstellungen für die Benachrichtigung über den Google-Kalender fest.

Klicken Sie für jede Art von Benachrichtigung, die Sie deaktivieren möchten, auf das Feld unter der Spalte E-Mail. Sie können Erinnerungen auch im oberen Bereich dieses Fensters deaktivieren, indem Sie auf den Link Entfernen rechts neben der Erinnerungseinstellung klicken.

Google Kalender

Ändern sie ihre google kalender erinnerungen

Sobald Sie die Einstellungen auf dieser Seite abgeschlossen haben, klicken Sie oben im Fenster auf die Schaltfläche Speichern, um Ihre Änderungen zu übernehmen.

Wenn Sie mehrere Kalender haben, die Sie bearbeiten möchten, stellen Sie sicher, dass Sie die Benachrichtigungen auch für jeden dieser Kalender ändern, indem Sie die gleiche Vorgehensweise wie oben beschrieben befolgen.

3 Möglichkeiten, die Warnung vor Service-Akkus auf dem Mac zu beheben

Warnhinweise zum Batterieservice auf Ihrem Mac/MacBook können plötzlich und unerwartet erscheinen, auch wenn Ihr wertvoller Laptop erst seit einigen Monaten im Handel erhältlich ist.

Wenn Sie die offizielle Apple Support-Community-Seite besuchen, beziehen sich die Bedenken und Beschwerden wahrscheinlich auf Software-Updates, einen Fehler, schlechte Batterieverwaltung und -wartung, seltsame Akkuleistung oder einfach die Notwendigkeit, die macbook pro batterie warten oder die Batterie selbst zu ersetzen.

Hinweis: Dieses Batterieproblem kann auf mehrere Faktoren zurückzuführen sein und ist von Fall zu Fall zu beheben. Wenn die Warnung nach der Ausführung der ersten beiden DIY-Lösungen nicht behoben wird, müssen Sie möglicherweise zu einem autorisierten Apple Service Center gehen, um eine ordnungsgemäße Überprüfung durchzuführen.

Bevor wir weitermachen, lassen Sie uns einen Überblick über die drei Akkuzustände geben, um festzustellen, ob Sie einen Service benötigen. Im Menü des Batteriestatus sehen Sie eine der folgenden Optionen:

„Normal“ – das bedeutet, dass Ihr Akku gut und normal funktioniert.
„Bald ersetzen“ – der Akku funktioniert noch, hat aber das Potenzial, seine Fähigkeit zum Laden zu verlieren.

„Jetzt ersetzen“ oder „Servicebatterie“ – muss gewartet werden.
fix-service-batterie-warnung-mac-mac-macbook-warnung

Wir haben ein paar mögliche Lösungen für dich, aber du solltest zuerst etwas tun.

Überprüfen Sie Ihre Zyklusanzahl

Jede MacBook-Batterie hat eine bestimmte Zyklenzahl, die für die Menge von 100% – 0% steht, die ihre Batterie verbraucht, bevor ihre gesamte Akkulaufzeit abnimmt. Je aktueller ein MacBook ist, desto besser ist seine Batterie und desto größer ist die Zykluszahl. (Alle relevanten Informationen finden Sie auf der offiziellen Support-Seite von Apple).

Sobald Sie die offizielle Zykluszahl Ihrer MacBook-Batterie erreicht haben, ist es normal, dass Sie mit der Warnung „Service Battery“ beginnen. Glücklicherweise können Sie Ihre Zyklusanzahl direkt dort in macOS verfolgen.

Batterie beim Mac warten

Halten Sie dazu die Optionstaste gedrückt, klicken Sie auf das Apple-Menü-Logo und dann auf „Systeminformationen“. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Hardware“ im linken Fensterbereich, klicken Sie auf „Power“ und Sie erhalten alle relevanten Batterieinformationen angezeigt. Dazu gehört auch Ihre Zykluszählung.

Wenn die Anzahl Ihrer Zyklen hier die auf der Supportseite von Apple angegebene Anzahl überschreitet, würde dies die Warnung vor der Reparaturbatterie erklären. Wenn Sie jedoch denken, dass Ihre Zykluszahl viel höher ist, als sie sein sollte, lesen Sie weiter.

Zurücksetzen des System Management Controllers (SMC)

Sie können versuchen, das SMC zurückzusetzen, wenn Ihr MacBook mit einer nicht austauschbaren Batterie ausgestattet ist (z.B. Mac Computer 2009 und höher).

fix-service-batterie-warnung-mac-mac-macbook-reset-smc

  • Um das SMC zurückzusetzen, schalten Sie den Computer aus.
  • Stecken Sie das Netzteil oder MagSafe in Ihren Computer und Ihre Steckdose.
  • Drücken Sie gleichzeitig die Umschalttaste + Strg + Optionstasten und die Ein-/Aus-Taste.
  • Lassen Sie die drei Tasten und den Netzschalter gleichzeitig los.
  • Drücken Sie anschließend den Netzschalter, um den Computer einzuschalten. Überprüfen Sie im Menü des Batteriestatus, ob die Warnung „Service Battery“ verschwunden ist.

Normalerweise sollte das Zurücksetzen des SMCs den Zweck erfüllen. Wenn jedoch nichts passiert, können Sie den nächsten Vorschlag ausprobieren.

Kalibrieren Sie den Akku neu.

Diese Methode dauert Stunden. Wenn Sie die Warnung jedoch wirklich loswerden möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus. Apple schlägt den Benutzern auch vor, dies zu tun, um sich alle paar Monate um die Akkuleistung zu kümmern. Die Intervalle sind jedoch davon abhängig, wie oft der Computer genutzt wird.

reparieren-service-batterie-warnung-mac-macbook-rekalibrier-batterie

  • Laden Sie Ihren Akku zu 100% auf und stellen Sie sicher, dass die MagSafe Lichtring-Ladebuchse das grüne Licht anzeigt, das eine vollständige Ladung anzeigt.
  • Sobald er vollständig aufgeladen ist, verwenden Sie den Computer weiter, während der MagSafe noch an die Stromquelle angeschlossen ist; tun Sie dies für zwei Stunden. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker und verwenden Sie ihn, bis die Akkuladung erschöpft ist, und Sie sehen die Warnung bei niedrigem Akkustand im Menü des Akkustatus. Der Mac schläft automatisch und ohne Vorwarnung. Sobald es schläft, schalten Sie es einfach aus.
  • Warten Sie fünf Stunden oder länger, und schließen Sie den Mac dann an das Netzteil oder MagSafe an und laden Sie ihn auf. Dadurch wird Ihre Batterie kalibriert.

Hinweis: Im Falle des Autors geht der Batteriestatus (für die Zwischenzeit) auf „Gut“ zurück, und die Warnung vor Servicebatterien ist verschwunden (Screenshot bei 717 Lastzyklen).

fix-service-batterie-warnmac-mac-macbook verschwunden

Schließlich, wenn immer noch nichts passiert, hier ist die ultimative Option:

Wenden Sie sich an einen autorisierten Apple Service Provider.

Wenn die Warnung vor Servicebatterien nicht behoben ist, muss vielleicht Ihre Batterie ausgetauscht werden, und es ist an der Zeit, die Dinge an die Experten weiterzugeben.

Der Fall des Autors: Die Warnung für den Service-Akku erschien fünf Monate nachdem ein autorisierter Apple-Servicepartner mein Batterieproblem behoben hatte – ich hatte die Angewohnheit, meine Geräte über USB aufzuladen und an das MacBook anzuschließen, was zu einem unregelmäßigen Stromfluss geführt hatte, der die Batterie schneller entleerte. Als ich meinen Computer neu kalibrierte, verschwand die Warnung. Nach ein paar Wochen ist es jedoch soweit.

Ein Singlebörsen Vergleich strebt die besten Voraussetzungen der Liebessuche an

Ein wenig vom Glück der Liebe kosten, wollen alle Singles. Unbestritten gibt es Singles, ob Mann oder Frau sowie Jung oder Alt, die gerne allein bleiben oder damit weniger Probleme haben. Es kann jedoch auch anderweitig sein und die Suche nach Liebe wird immer mehr zur Belastungsprobe und Lebensaufgabe.

TOP 3 Anbieter - (Aktualisiert: 26.08.2019)


 
parship

 
9.8
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
elitepartner

 
9.6
Sehr gut

 
Kostenlos testen!

 
lovescout24

 
9.2
Gut

 
Kostenlos testen!

Dafür kann das Internet mit der Abhilfe behilflich sein, die Singles sich möglicherweise erhoffen. Im Singlebörsen Vergleich stehen viele Möglichkeiten offen, den richtigen Ansprechpartner der Singlebörsen zu finden, um so garantieren zu können, dass eine Liebessuche erfolgreich vonstattengehen kann. Liebe brauchen wir alle, Einsamkeit ertragen nur wenige dauerhaft und Zuneigung wünschen wir jedem. Wieso sollten wir die Chancen nicht selber ergreifen und mittels Singlebörsen in die eigenen Händen nehmen?

Im Singlebörsen Vergleich werden nur die besten Singlebörsen erwähnt

Wo auch immer ein Singlebörsen Vergleich ins Leben gerufen wird, die besten Singlebörsen sind die erfolgreichsten und bekanntesten. Darüber hinaus fallen hier immer dieselben Singlebörsen auf. Singlebörsen Vergleich • • Ihr Singlebörsen Vergleich Wer kennt sie denn nicht? Parship oder Lovescout24 sowie Neu.de oder Elitepartner und eDarling haben hier schon lange den Zeitgeist der besten Singlebörsen erreicht und gehören hier immer wieder zum alten Eisen mit einem guten Ruf. Doch alt ist nicht gleich schlecht, sondern gehören sie hier nur zu den besten und beleben die Konkurrenz, die seit Jahren alles versucht, oben mit zu spielen.

Alle Singlebörsen haben dieselben Chancen im Vergleich verdient

Im direkten Vergleich der Singlebörsen achten wir beispielsweise auf eine faire Chance allen Singlebörsen gegenüber. Denn es soll gewährleistet werden, dass jeder seine Chance nutzen kann, um so den altbekannten Singlebörsen sicher den Rang abzuschneiden. Das klappt sicherlich nicht sofort, sondern kann es dauern oder vielleicht doch schneller gehen? Man muss es probieren und deswegen ist der Singlebörsen Vergleich offen für alle Anbieter und es lohnt sich als Single, da mal zu schauen, wer sich hier genauer tummelt. Einige kennt man, von einigen hat man bereits gehört und andere sind noch weitestgehend unbekannt.

Singles haben im Singlebörsen Vergleich den besten Aussichtsplatz, um so zu schauen, wo sie möglichst schnell ihrer Suche etwas abgewinnen können. Sie möchten schließlich ihre Erwartungen erfüllen, die Partnersuche, die Suche nach sexuellen Abenteuern oder alles in einem gerecht werden. Das klappt nur dann, wenn die richtigen Klicks gemacht werden und dazu bedarf es einen